AKTUELLE INFORMATIONEN IN ZUSAMMENHANG MIT DER PANDEMIE

Liebe Kunden,
Liebe Sardinieninteressierte und Sardinienurlauber

die Pandemie bestimmt auch in diesem Jahr noch maßgebliche Bereiche unseres Lebens und so stellen sich zusätzliche Fragen für die Urlaubsplanung.

Wir sind optimistisch sind, dass in den nächsten Wochen die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie in Deutschland als auch in Italien, gemeinsam mit den zunehmenden Impfungen Wirkung zeigen. Aber auch wir haben nicht die Kristallkugel, die bei der Planung Sicherheit geben könnte.

Daher ist es wichtig zu wissen, welche besonderen Bedingungen für Sie bestehen, wenn Sie einen Urlaub buchen und dieser pandemiebedingt nicht stattfinden kann.

Im Jahr 2020 haben wir alle Buchungen, die in Zeiten fielen, in denen man durch behördliche Anordnungen in Zusammenhang mit der Pandemie nicht reisen konnte, kostenfrei storniert oder auf Kundenwunsch verschoben. Dies werden wir auch weiter so handhaben, wenn sich solche Situationen in diesem Jahr für Ihren Urlaub ergeben.

DAHER GILT:

Sollten Sie zum Zeitpunkt Ihrer Anreise aus dem eigenen Land nicht ausreisen dürfen, nach Italien nicht einreisen dürfen, es vor Ort einen Lockdown geben oder eine Quarantänepflicht bei Einreise oder nach der Rückreise, die sich nicht durch einen Test abwenden lässt, so werden wir Ihre Buchung kostenfrei stornieren oder, wenn Sie dies wünschen, verschieben.

In 2020 war der Süden Sardiniens eine ideale Urlaubsregion. Die ganze Insel hatte sehr wenige Infektionen bis es im Norden Ende August durch den internationalen Jetset und Disco-Partys an der Smaragdküste erstmals negative Schlagzeilen gab.

Sardinien ist aber bekannt für intensive Maßnahmen hat zum Ziel, wie auch in 2020 bis zum Anfang der neuen Urlaubssaison wieder covidfrei zu sein. Schon vor Ostern wurde Sardien die erste „weiße Region“ Italiens, da die Neuinfektionen bei unter 50 pro 100.000 Einwohnern lagen.

Die weitläufigen und zahlreichen Strände des Südens, insbesondere an unseren Urlaubsorten Costa Rei, Santa Margherita di Pula und Chia machen es möglich, Strandurlaub mit ausreichend Abstand und ohne Gedränge zu genießen.

So gehen wir davon aus, dass Sardinien in diesem Jahr wieder eine der Urlaubsregionen sein wird, in der man unbedenklich Urlaub machen kann.

Die Stornierungsmöglichkeiten, die wir Ihnen für die oben genannten Fälle zusichern, bieten all denjenigen, die prinzipiell fahren möchten, die Möglichkeit, bereits zu planen und ein schönes Haus auszusuchen solange die Auswahl noch gut ist.

Gerne beraten wir Sie umfangreich zu den Urlaubsregionen, zu unseren Ferienhäusern und natürlich zur jeweils aktuellen Situation.

Ihre Karin Minor